Neubildung eines Scheingelenks an falscher Stelle, z.B. infolge ungenügender Knochenbruchheilung