Hydrocephalus

Wasserkopf oder Flüssigkeitszunahme im Bereich der Liquorräume des Gehirns

Hypakusis

Schwerhörigkeit

Hypalgesie

Herabsetzung der Schmerzempfindlichkeit

Hyperhidrose

Steigung der Schweißsekretion

Hyperkinese

seelisch bedingte Bewegungsunruhe

Hyperlipämie

vermehrter Fettgehalt des Blutes

Hypermotilität

gesteigerte Bewegungstätigkeit (meist Magen-Darm-Bereich)

Hyperpathie

Überempfindlichkeit für sensible Reize

Hyperreflexie

gesteigerte Erregbarkeit der Reflexe

Hyperreflexion

übermäßige Biegung

Hyperthermie

erhöhte Kerntemperatur des Körpers

Hypertrophie

Größenzunahme eines Gewebes oder Organs nur durch Zellvergrößerung

Hyperventilation

überstarke Atmung

Hyperästhesie

Überempfindlichkeit für Berührungsreize

Hypästhesie

herabgesetzte Empfindlichkeit, insbes. der Berührungsempfindung