Debilität

Schwäche

Débridement

chirurgische Wundausschneidung

Defäkation

Stuhlentleerung

Degeneration

Rückbildung, auch Altersabbau

Dehiszens

Klaffen, Auseinanderweichen

Dekollement

Hautabscherung

Dekompensation

Nachlassen der eine Organschwäche ausgleichenden Kräfte

Dekompression

Druckentlastung von Organen bzw. des Organismus (ggf. auch chirurgisch)

Dekubitus

Hautschaden oder Geschwür, entstanden durch langes Liegen bzw. Druck

Dekubitus 1. Grades

Haut intakt, jedoch gerötet

Dekubitus 3. Grades

tiefer Hautdefekt Muskeln, Sehnen und Bänder sind sichtbar

Dekubitus 4. Grades

Haut- und Gewebedefekt mit Knochenbeteiligung

Demenz

Geistesschwäche, Verblödung

Denervierung

operative Entfernung der Nerven eines Organs