Granulationsgeschwulst (“Granulom”) durch Einführung eines Schlauchs in die Luftröhre zum Beatmen (“Intubation”)